RKS CARBON S HQ

RKS CARBON S / RKS CARBON S HQ

Bei der Carbon S handelt es sich um die neueste geschützte RKS Rakel, welche eine Erweiterung des Systemrakelbereichs bedeutet.

Sie wird ähnlich gehandhabt wie die bekannten RKS Systemrakel. Lediglich die Eigenschaften unterscheiden sich teilweise. Bei der Carbon S können die verwendeten Carboneinlagen, unter bestimmten Voraussetzungen, die statischen Aufladungen beim Drucken verringern, bzw. ableiten.

Zusätzlich ist die Biegeelastizität und Rückstellstabilität bei der Carbonrakel größer. Es können dadurch u.a. dünnere und flexiblere Rakel hergestellt werden. Die Carbon S ist dadurch hervorragend für Flachbettmaschinen geeignet. 

Die bis 60 mm hohen Carbon S Rakelprofile werden hauptsächlich in die zur Verfügung stehenden Rakelhalter, statt der konventionellen Rakelgummis mittels einer Beilage montiert.

Die 95, 105 und 115 mm hohe Profile werden direkt in die RKS-Rakelhalter eingespannt, sind aber auch mit Beilageleisten einsetzbar.

Sonderprofilhöhen können auf Anfrage gefertigt werden.

Die Carbon S wird nur in der Variante 00 geliefert, das heißt das CFK - Blatt hat eine durchgehend gleichbleibende Stärke.

Die Rakel sind in 3 verschiedenen Ausführungen lieferbar:

Blattdicke ca. 1,2 mm

Blattdicke ca. 1,7 mm

Blattdicke ca. 2,5 mm

6er PU - Dicke: 65° und 75° Shore

8er PU - Dicke: 55°, 65° und 75° Shore

Die maximale Fertigungslänge der Carbon S beträgt, zur Zeit, ca. 2800 mm.

Bei der Carbon S HQ beträgt die Fertigungslänge, zur Zeit, ca. 2600 mm.

*Zuschnitte können auf Anfrage gefertigt werden.

EINFACH - SCHNELL - WECHSELN ...