Die Historie der RK Siebdrucktechnik GmbH

Stefan Winter
Geschäftsführer

RKS etablierte sich Ende 1984 aus der betriebseigenen Werkstatt für Mechanik und Verfahrenstechnik der 1896 gegründeten Kürten & Lechner GmbH. 

Das Unternehmen ist heute in Fachkreisen weltweit unter dem Markenzeichen RKS als Hersteller von stabilisierten Rakelsystemen, mit der dazu gehörenden Peripherie und als Innovationsschmiede bekannt. 

RKS setzt heute seinen Schwerpunkt bei der Weiterentwicklung der RKS Rakel, für die immer höher werdenden Anspüche und Aufgabenstellungen im industriellen Siebdruck, sowie bei der Entwicklung neuer Pherepheriegeräte für die Standardisierung des gesamten Produktionsablaufes in der Druckindustrie.

Investitionsschwerpunkte setzen wir in den Ausbau technisch möglicher, innovativer, neuer Fertigungstechnologien sowie in standardisierte und reproduzierbare Fertigungsprozesse.

 

 

Unternehmensdaten

Firmengründung: 1984

Übernahme der ThanTec GmbH:  2007

(Fachunternehmen für flachgegossene und geschleuderte Polyurethane)

In Rösrath seit: 2009

Mitarbeiter: 22

 

Geschäftsbereiche

RKS Carbon S Rakel

RKS Carbon S Rakel HQ

RKS Systemrakel

RKS Systemrakel HQ

RKS Rotationsrakel Typ RS

RKS Rotationsrakel Typ RS / WP

RKS HQ Rakel

RKS Printan Rakel

RKS Printan Diamantrakel

RKS Rakelschleifautomaten Typ SM

RKS Rakelschleifmaschinen  Typ TT

RKS Pneumatische Rakelhalter Typ U

RKS Pneumatische Rakelhalter Typ S

RKS Service / Wartung

RKS Sondermaschinenbau